Spinalkanalstenose

Bei der Spinalkanalstenose tritt eine Verengung des Wirbelkanals und seiner Nervenaustrittslöcher auf. Für Betroffene ist dies einschränkend, da das Rückenmark durch den Spinalkanal verläuft. Es kommt zu einem Druck auf das Rückenmark, auf Nerven und Blutgefäße. Rückenschmerzen und bleibende Nervenschädigungen können verursacht werden.