Arthrose

Unter Arthrose versteht man eine zerstörerische Abnutzungs- und Verschleißerkrankung von Gelenken. Meist beginnt sie mit Schädigungen am Gelenkknorpel. Durch immer wieder auftretende Gelenkreizungen tritt allmählich eine Verschlimmerung des Zustandes ein. Schließlich kann dies zu Knorpelschwund sowie Verformungen bzw. Veränderungen der Gelenkknochen führen. Betroffene sprechen auch davon, dass sie von Morgensteifigkeit und schmerzhaften Bewegungsbehinderung der jeweiligen Gelenke betroffen sind.